Lifta
vereint fünf Marken unter einem Dach

Die Geschichte der 1977 gegründeten Lifta GmbH mit Sitz in Köln reicht bis 1883 zurück. Als Tochter des Familienunternehmens L. Hopmann Maschinenfabrik GmbH, das sich ursprünglich mit der Fertigung von Aufzügen und Sackwinden beschäftigte, kann der Betrieb auf wertvolles Know-how im Aufzugbau zurückgreifen. Lifta ist mit über 130.000 installierten Anlagen Deutschlands Treppenlift Marktführer.

Lifta ist Teil der Liftstar Unternehmensgruppe mit insgesamt fünf Marken:

  1. Lifta (Treppenlift Marktführer, Deutschlands meistgekaufter Treppenlift)
  2. AP+ Treppenlifte (innovatives Schienensystem, besondere Serviceleistungen wie Lieferung in fünf Tagen und fünf Jahre Garantie)
  3. Der Treppenlift (Spezialist für gebrauchte Treppenlifte, nachhaltige und fachgerechte Aufbereitung für runderneuerte Anlagen)
  4. Lifton (innovative und geschmackvolle Senkrechtlifte für den privaten Einsatz (Homelift), ohne Schacht)
  5. sani-trans (Produkte für Rollstuhlfahrer, Plattform- und Hublifte)

 

Das Sortiment

Die Marke Lifta präsentiert drei Treppenlift-Modelle mit Sitz:

  • Die Klassik-Variante für gerade und kurvige Treppen zählt zu den meistverkauften Lifta-Produkten. Sowohl Design als auch Technik sind einfach gestaltet, ohne dabei Abstriche bei Komfort und Sicherheit zu machen. Der Klassiker wird als solide, platzsparend, robust und zuverlässig beschrieben.
  • Das Modell Esprit, ebenfalls für gerade und kurvige Treppenverläufe, ist für höhere Design-Ansprüche ausgelegt. Schlanke Schienen und ein stilvoller Sitz fügen sich unauffällig in Wohnlandschaften ein. Es handelt sich um einen Kurventreppenlift mit Einschienen-System.
  • Der Lifta Treppenlift Avantgarde bietet die modernste Technik, zum Beispiel in Form eines Sicherheitssensors, der das Losfahren erst erlaubt, wenn der Nutzer sicher sitzt. Die Ausstattung entspricht Premiumqualität und das Design wird gehobenem Interieur gerecht.

In der Animation wird der platzsparende Lifta Treppenlift Esprit vorgestellt:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtube.com/watch?v=p6v3wSOFP9M

 

In der Verbraucherinformation auf der Lifta-Internetpräsenz erfahren Sie anhand eines exemplarischen Auftragsdurchlaufs mehr über den individuellen Ablauf eines Treppenlift-Kauf vom Aufmaß bis zur Montage.

Zentrale Vorteile bei Lifta:

  • kostenlose und unverbindliche Erstberatung
  • kostenlose und unverbindliche Probefahrt bei Bestandskunden inklusive Fahrservice
  • Kundennähe mit dichtem Servicenetz (über 200 Experten)
  • Hilfe beim Beantragen von Zuschüssen
  • TÜV-geprüfte Servicequalität (Gesamtnote „Sehr gut“)
  • größte Modellauswahl bei Sitzliften in Deutschland
  • GS-Siegel für Modelle 6000, 6100, 5000, 5100, 3000, 3100, 2000, 2100, 200 und 500
  • weltweit schmalste Einrohrschiene
  • 24-Stunden-Service-Hotline
  • Rücknahme von Treppenliften
  • Treppenlifte zum Mieten
Lifta wurde 2016 zum wiederholten Mal mit der Auszeichnung „Marken des Jahrhunderts“ von Herausgeber Dr. Florian Langenscheidt ausgezeichnet.